Häufig
Gestellte Fragen

Alles was du wissen musst um RelaxTax wie ein Experte zu nutzen

Steuerkreislauf

Ich habe einen Steuerbescheid bekommen, was jetzt?

Das ist gut. Ein Steuerbescheid ist das rechtsgültige Dokument, welches das Finanzamt ausstellt. Es zeigt eine Zusammenfassung deiner Bezüge, deiner Steuerfrei- und Absetzbeträge und den Betrag der Steuergutschrift für das betreffende Jahr.

Warum kann ich den Steuerausgleich nicht gleich am 1. Jänner jedes Jahres machen?

Technisch sind Einreichungen beim Finanzamt erst ab Mitte Jänner vorgesehen. Zudem bekommt man speziell im Jänner/Februar immer noch relevante Informationen oder Bestätigungen die für den Steuerausgleich relevant sein können.

Muss ich in der App Angaben über meinen Lohn oder mein Gehalt machen?

Nein, es ist kein Muss. Wir bieten diese Möglichkeit jedoch um dir eine unverbindliche und informative Vorberechnung einer möglichen Steuergutschrift zu ermöglichen – die Nutzung dieses Services ist absolut freiwillig.

Woher weiß das Finanzamt wie viel ich verdient habe im vergangenen Jahr?

Ganz einfach. Dein Arbeitgeber ist gesetzlich verpflichtet dem Finanzamt bis spätestens Ende Februar des Folgejahres (zB für das Jahr 2021 bis Ende Februar 2022) einen Jahreslohnzettel über deinen Lohn/dein Gehalt zu übermitteln.

Wie lange dauert es, bis der Steuerausgleich von RelaxTax beim Finanzamt eingereicht wird?

In der Regel leiten wir innerhalb von 3 Tagen deinen Steuerausgleich an das Finanzamt weiter, nachdem der Expert-Review durch uns abgeschlossen ist. In Ausnahmefällen kann es etwas länger dauern wenn die Plattform des Finanzamts Wartungsarbeiten hat oder wenn gerade viel los ist. Bisher konnten wir aber die meisten innerhalb weniger Stunden einreichen.

Kann mir das Finanzamt Fragen zu meinem Steuerausgleich stellen?

Ja. Nachdem dein Steuerausgleich eingereicht ist, kann das Finanzamt dich kontaktieren um nach Belegen oder Bestätigungen zu fragen. Wenn das der Fall ist, bekommst du direkt vom Finanzamt ein Schreiben mit dem Titel Ersuchen um Ergänzung und in der Regel hast du 1 Monat Zeit um dieses zu beantworten.

Auf meinem Steuerbescheid steht, dass ich eine Gutschrift bekomme. Was jetzt?

Das ist gut. Wenn du ein österreichisches Bankkonto hast, wird das Finanzamt dir dieses Guthaben automatisch überweisen. Wenn du kein österreichisches Bankkonto besitzt, kannst du einfach ein Schreiben an das Finanzamt schicken und die Auszahlung beantragen.

Warum weiß das Finanzamt, dass ich ein österreichisches Bankkonto habe?

Deine österreichische Bank, bei der du dein Konto hast, ist verpflichtet dies dem Finanzamt zu melden. De facto gibt es seit einigen Jahren kein Bankgeheimnis mehr in Österreich und beim Finanzamt gibt es ein sogenanntes Kontoregister.

Kann es auch vorkommen, dass ich Lohnsteuer nachzahlen muss?

Das kann in sehr bestimmen spezifischen Fällen vorkommen. Sollte das bei dir wirklich der Fall sein, überprüfen unsere Experten das vor der Einreichung an das Finanzamt, ob das gesetzlich wirklich so ist und wir melden uns bei dir um zu sehen, ob es noch Möglichkeiten gibt etwas von der Steuer abzusetzen.

Deine Frage wurde nicht beantwortet? Kontaktiere uns hier

Rechtliches

  • Schnellster Steuerausgleich mittels elektronischer Übermittlung an das Finanzamt
  • Produktpreise können sich ohne Benachrichtigung jederzeit ändern
  • Die finale Berechnung und Beurteilung über Steuerguthaben oder -nachforderungen erfolgt ausschließlich durch das zuständige Finanzamt und wird mittels rechtsgültigem Einkommensteuerbescheid festgestellt

Kontakt

© 2021 relax-tax.at OG - Alle Rechte Vorbehalten