Häufig
Gestellte Fragen

Alles was du wissen musst um RelaxTax wie ein Experte zu nutzen

Allgemein

Was kann man den alles von der Steuer absetzen?

Das kommt drauf an und ist individuell. Es gibt Steuerfreibeträge und Steuerabsetzbeträge im Steuerrecht. Aber auch ohne Solche kann es in vielen Fällen und ganz einfach zu satten Steuergutschriften kommen.

Hier die Top 5 Gründe für Lohnsteuergutschriften*

  1. Du verdienst ca € 1.065,00 Netto (ohne Urlaubs- & Weihnachtsgeld) z.B. weil du Teilzeit arbeitest

  2. Du hast im Jahr weniger als 12 Monate gearbeitet zB wegen Saisonarbeit, Jobwechsel, Karenz

  3. Du bist während des Jahres von Vollzeit auf Teilzeit umgestiegen und verdienst daher weniger als in Monaten zuvor im selben Jahr

  4. Du bist Lehrling

  5. Du bist von Kurzarbeit betroffen zB wegen Corona oder aus anderen Gründen

*ohne viele Absetzbeträge & du machst deinen Steuerausgleich

Was, wenn ich noch nie einen Steuerausgleich gemacht habe?

Das macht nichts, du kannst den bis 5 Jahre im Nachhinein noch machen. Einzig deine individuelle Steuernummer benötigst du für den Steuerausgleich. Du kannst in der APP abfragen ob du schon eine hast. Falls nicht einfach ein kurzes Schreiben an das Finanzamt schicken und du bekommst eine Steuernummer. Die hat ein solches Format XX XXX/XXXX

Steuernummer Antrags-Formular Vorlage: Download Vorlage

Was ist ein Steuerausgleich?

Mit einem Steuerausgleich (der rechtliche Fachausdruck ist Arbeitnehmveranlagung) können Arbeitnehmer/innen in Österreich dem Finanzamt mittels Antrag sagen was Sie (noch) von der Steuer absetzen wollen bzw. können.

Muss ich einen Steuerausgleich machen wenn ich angestellt bin?

Grundsätzlich nicht. Dein Arbeitgeber zahlt schon monatlich auf Basis der geltenden Steuergesetzte die Lohnsteuer für dich an das Finanzamt. Aber dein Arbeitgeber weiß ja nicht, dass du noch was von der Steuer absetzen kannst.

Muss ich viel über Steuern wissen um einen Steuerausgleich zu machen?

Nein, musst du ganz und gar nicht. Einzig über deine persönliche und berufliche Situation musst du Bescheid wissen. Und wer könnte das besser als du selbst!

Wie oft und bis wann kann ich einen Steuerausgleich machen?

Den Steuerausgleich macht man jährlich im Nachhinein – am besten zwischen März und Juni des Jahres für das Vorjahr (zB im März 2022 für das Steuerjahr/Kalenderjahr 2021). Eine gesetzliche Frist gibt es grundsätzlich nicht.

Was brauche ich alles um meinen Steuerausgleich mit der App von RelaxTax zu machen?

Eine gültige E-Mail-Adresse und deine Steuernummer.

Deine Frage wurde nicht beantwortet? Kontaktiere uns hier

Rechtliches

  • Schnellster Steuerausgleich mittels elektronischer Übermittlung an das Finanzamt
  • Produktpreise können sich ohne Benachrichtigung jederzeit ändern
  • Die finale Berechnung und Beurteilung über Steuerguthaben oder -nachforderungen erfolgt ausschließlich durch das zuständige Finanzamt und wird mittels rechtsgültigem Einkommensteuerbescheid festgestellt

Kontakt

© 2021 relax-tax.at OG - Alle Rechte Vorbehalten